Piccata Milanese vom Donauzander

Es hat schon seinen Vorteil wenn der Freund ein begeisterter Fischer ist 🙂

Am Wochenende wurde mal etwas neues ausprobiert und zwar diese leckere Piccata Milanese vom Zander.

4 Personen

  • 4 Zanderfilet (ohne Haut)
  • 2 Eier
  • Schuss Milch
  • 100g Parmesan
  • Mehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zitrone
  • 1 Dose Tomaten (gewürfelt)
  • 1/2 gelbe Paprika
  • 1/2 rote Paprika
  • 1 Zwiebel
  • etwas Jungzwiebel
  • Knoblauch
  • etwas Chili
  • 250g Nudeln

Zuerst die Eier gemeinsam mit dem Schuss Milch und dem Parmesan verrühren und etwas ziehen lassen. Die Zanderfilets mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft würzen. Anschließend im Mehl wenden und durch das Parmesangemisch ziehen. Etwas Öl in der Pfanne erhitzen und die Filets knusprig braten.

Die Nudeln nach Packungsanleitung kochen.

Für die Tomatensauce, das Gemüse klein scheiden und in etwas Öl anbraten. Die Tomatenstücke beigeben und nach Belieben abschmecken.

Tipp –> etwas Currypaste passt sehr gut geschmacklich zur Sauce!

Zum Schluss alles gemeinsam servieren und MAHLZEIT!

IMG_20180114_120827.jpg

 

 

Advertisements

Ein Kommentar zu „Piccata Milanese vom Donauzander

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: