Nusszopf – große Hefekuchenliebe mit viel Guss und Kaffegenuss

Nusszopf – große Hefekuchenliebe mit viel Guss und Kaffeegenuss!

  • 300g Mehl
  • 1 Germwürfel (Hefe)
  • 125 ml Latte Macchiato
  • 50g Butter
  • 50g Zucker
  • Prise Salz
  • 200g geriebene Haselnüsse
  • 100g Zucker
  • 1/2 TL Zimt
  • 4 EL Milch
  • Glasur nach Belieben (5 EL Puderzucker und 1-2 EL Milch)

Das Mehl in eine Schüssel sieben. Die Hefe in den warmen Latte Macchiato bröckeln und mit etwas Mehl verrühren. Den Vorteig mit Mehl bestäuben und an einem warmen Ort „gehen“ lassen. Danach zum Mehl geben, zerlassene Butter, Zucker und eine Prise Salz gut unterrühren. Den Teig so lange kneten, bis er sich von der Schüssel löst.

Anschließend den Teig zu einer rechteckigen Platte ausrollen.
Für die Füllung die geriebenen Haselnüsse mit dem Zucker, Zimt und der Milch mischen. Den Teig damit bestreichen, einrollen und in eine gefettete, mit geriebenen Haselnüssen ausgestreute Ringform mit der Naht nach innen legen. Den Teig nochmal gehen lassen und danach bei 180°C ca. 40 Minuten backen.

Den ausgekühlten Nusszopf mit Glasur bestreichen und ihn anschließend mit einem Latte Macchiato genießen 🙂

img_20190315_1159308188129130862110884.jpgimg_20190315_1200366831263686217831381.jpg

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: