Osterschinken im Bärlauch-Brotteig

  • Ca. 1kg Osterschinken
  • Senf
  • 500g Dinkelmehl
  • 1 Germwürfel
  • 250ml Wasser (lauwarm)
  • 1 EL Salz
  • ½ Bund Bärlauch (kann aber nach Belieben auch durch andere Kräuter ersetzt werden)
  • 1 kg Kartoffeln
  • 1 EL Butter
  • 100ml Milch
  • Prise Muskatnuss
  • 2 Zwiebeln
  • Vogerlsalat

Für den Teig, den Germwürfel im lauwarmen Wasser auflösen lassen und anschließend mit den restlichen Zutaten zu einem geschmeidigen Teig vermengen.
Anschließend den Teig ca. 30 Minuten ruhen lassen. Das Backrohr auf 160 Grad (Heißluft) vorheizen. Etwas Mehl auf der Arbeitsfläche verteilen und den Teig ausrollen. Den Osterschinken in die Mitte setzen, mit Senf bestreichen und ihn anschließend mit dem Teig ummanteln.
Den Laib mit der Naht nach unten auf ein Backpapier legen und ca. 1 Stunde backen.

Für das Kartoffelpüree, die Kartoffeln weich kochen. Die noch warmen Kartoffeln durch die Kartoffelpresse drücken, mit Butter, Muskatnuss und der Milch zu einem Püree verarbeiten und nach Belieben abschmecken.

Die Zwiebeln schälen, in Scheiben schneiden und anrösten.

Alles gemeinsam servieren.
Kleiner Tipp –> den Vogerlsalat mit etwas Kürbiskernöl verfeinern 🙂
img_20190316_1227431738367617937085650.jpg

Ich wünsche euch frohe Ostern

euer Leckermäulchen

Werbeanzeigen

2 Kommentare zu „Osterschinken im Bärlauch-Brotteig

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: