Blunzenstrudel mit Speckkraut

Blunzenstrudel
(4 Portionen)

  • 1 Packung Strudelteig
  • 1 Packung Tante Poldi Blunzn
  • ½ Zwiebel
  • 2 Kartoffeln (gekocht)
  • 1 Ei
  • ½ Becher Sauerrahm
  • Etwas Butter
  • 2 Packungen Speckkraut

Für den Blunzenstrudel die Strudelblätter ausbreiten.
Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die klein geschnittene Zwiebel glasig anbraten.
Die Kartoffeln und die Blunzn in kleine Stücke schneiden und ebenso kurz mit anbraten. Die Masse mit dem Ei und dem Sauerrahm vermischen und auf dem Strudelteig verteilen. Nach Belieben würzen.
Die Strudelteigblätter einschlagen, zusammenrollen und mit etwas Butter bestreichen.
Den Strudel bei 180 Grad (Ober- und Unterhitze) für ca. 20 Minuten im Ofen knusprig backen. In der Zwischenzeit das Speckkraut nach Packungsanleitung zubereiten und es anschließend mit dem Strudel servieren.

img_20190329_0659575903665803880147801.jpg

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: